Go to Top

Verkehrsunfall

slider_unfall

Sie sind in einen Verkehrunfall verwickelt und aus allen Richtungen kommen gut gemeinte Ratschläge und Angebote zur schnellen Schadenregulierung, oft durch Ihre Reparaturwerkstatt, aber vor allem von der Versicherung des Unfallgegners. Erstaunlich oft lassen sich Unfallopfer schnell vereinnahmen und eröffnen so der Versicherung einen enormen Spielraum, die Schadenregulierung im eigenen Sinne zu steuern.

Meine Frage lautet dann stets: Würden Sie Ihrem Unfallgegner auch die Schadenregulierung überlassen, die Auswahl der Werkstatt oder des Sachverständigen?“ Vermutlich nicht – warum dann aber seiner, also der gegnerischen Versicherung. Versicherer haben nichts zu verschenken, im Gegenteil – im Massengeschäft Verkehrsunfall werden aus kleinen Kürzungen schnell Einsparungen in Millionenhöhe.

Fragen Sie daher nicht den gegnerischen Versicherer, Nachbarn, Freunde oder die Reparaturwerkstatt, sondern Ihren Fachanwalt für Verkehrsrecht. Und das am besten sofort! Denn nur beim Verkehrsanwalt erhalten Sie unabhängig von eigenen wirtschaftlichen Interessen eine optimale Abwicklung sämtlicher Sach- und Personenschäden.

Und das Beste: Die ganze kompetente Hilfe vom Profi kostet Unfallopfer nichts, wenn der Unfall vom Gegner verursacht und verschuldet wurde. Denn die Gebühren des Verkehrsanwalts trägt in diesem Fall der Versicherer des Unfallverursachers.

Eine Rechtsschutzversicherung darüber hinaus hilft, wenn die Haftung ungeklärt ist oder einzelne Schadenpositionen bestritten werden und der Streit durch einen Prozess geklärt werden muss.

Melden Sie uns den Unfall an besten noch heute. Entweder telefonisch unter 02131 / 791616 oder nutzen Sie ganz bequem unser Online-Formular:

Unfall melden